Deolo Mär

Deolo Mär ist ein halbling Historiker, Gelehrter und Geschichtenerzähler. Das Volk gab ihm viele Namen, so ist er auch bekannt als “Der Wandernde”, “Die ewige Stimme”, oder “Der beharrliche Barde”.

Er ist dafür bekannt die Welt zu bereisen und Geschichten und Ereignisse aufzuschreiben und im gegenzug viele Geschichten zu erzählen. Im laufe der Jahre wurden seine Besuche immer seltener und es gibt nur noch wenige die behaupten ihn getroffen zu haben. Seine Geschichten und Legenden sind so berüchtigt, und seine eigene person in so viele Geheimnisse gehüllt, das er unter den Völkern selbst schon als Legende gilt.

Viele behaupten in schon gesehen zu haben oder gar einer seiner Geschichten gelauscht zu haben. Einige sagen das er auf seinen Reisen magische Unsterblichket erlangt habe und ein mächtiger Zauberer ist. Andere wiederum behaupten das er sei seit vielen Jahren tot, und eine Begegnung mit ihm seien entweder Lügen oder Begegnungen mit Betrügern.

Seine Werke

Versträut über alle Länder finden sich in Bibliotheken und Archiven die Werke von Deolo Mär. Diese befassen sich mit der geschichte der Welt, Sagen und Legenden des Volkes, Aufzeichnungen seiner eigenen Abenteuer, Weltkarten, Seekarten und vieles mehr. Nicht alles, vor allem viele der Karten, wurden nicht von ihm selbst verfasst sondern lediglich gesammelt und in grosse Kompendien gebunden.

Deolo Mär

Die Sagen des Deolo Mär Reifen